Willkommen bei Ihrer Feuerwehr...

Hier finden Sie alles rund um die Freiwillige Feuerwehr Buchen und ihre Abteilungen: Aktuelle Meldungen, Einsatzberichte, Informationen über unseren Förderverein und vieles mehr...

 
Neue Atemschutzgeräteträger ausgebildet

Lehrgangsabschluss in Buchen

Neckar-Odenwald-Kreis/Buchen. 13 frischgebackene Atemschutzgeräteträger erhielten am Samstag, 08.11., im Florianssaal der Feuerwache Buchen ihre Urkunden aus den Händen des stellv. Kreisbrandmeisters Thomas Link und des Lehrgangsleiters Martin Henn und sind somit bei Brandeinsätzen für ihre Gemeindefeuerwehren voll einsetzbar.

Stadtbrandmeister Andreas Hollerbach, Lehrgangsleiter Martin Henn, der Bürgermeister der Stadt Buchen, Roland Burger, und der stellv. Kreisbrandmeister Thomas Linkbedankten sich bei den Teilnehmern aus den Städten und Gemeinden Billigheim, Buchen, Mudau, Seckach und der Werkfeuerwehr GETRAG für Ihr Engagement und bei den Ausbildern Andreas Hollerbach, Florian Noe und Arno Noe sowie Helfer Joshua Mackert für die aufgewendete Zeit. Bürgermeister Roland Burger freute sich über das Engagement der Teilnehmer für ihre Städte und Gemeinden. Der stellv. Kreisbrandmeister forderte die Teilnehmer auf, weiterhin am Ball zu bleiben.

Weiterlesen...
 
Klaus Theobald zum Ehrenkommandant ernannt

Ehrungsabend

Buchen | Die Stadt Buchen hat am Freitagabend Klaus Theobald zum Ehrenkommandanten der Gesamt- sowie der Abteilungswehr Buchen-Stadt ernannt. Außerdem wurden zwei neue Feuerwehrfahrzeuge vorgestellt und gesegnet. 28 Wehrleute wurden für ihre lange Zugehörigkeit zur Wehr geehrt. Ein Bläserensemble der Stadtkapelle umrahmte die Veranstaltung musikalisch.

Der Höhepunkt kommt bekanntlich zum Schluss. Und so verlieh Bürgermeister Roland Burger am Ende der Veranstaltung dem ehemaligen Kommandanten Klaus Theobald die Ehrenkommandantenwürde für die Gesamtwehr und ernannte ihn zum Ehrenabteilungskommandanten der Abteilung Stadt. „Du bist der lebende Beweis dafür, dass man bei der Feuerwehr seine Berufung finden kann“, sagte Burger. Der Bürgermeister ging kurz auf die Feuerwehrkarriere von Klaus Theobald ein.

Weiterlesen...
 
Aktuelle Einsatzüberprüfung erfolgreich bestätigt

Einsatzüberprüfung der RettungshundestaffelBödigheim | In enger Zusammenarbeit mit dem Verein für deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe Buchen-Bödigheim veranstaltete die Feuerwehr Buchen am 3. November 2018 eine Rettungshundeeinsatzprüfung mit insgesamt zehn Teilnehmern. Auf dem Übungsgelände der Ortsgruppe Buchen-Bödigheim mussten die Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden zusammen mit dem Feuerwehrkameraden auf vier Pfoten ihr Können in der Gehorsamsarbeit und der Gewandtheit unter Beweis stellen.

Prüfungsleiter Bernd Schäfer und Prüfungsrichter Andreas Quint vom Deutschen Feuerwehrverband überprüften die Gebrauchshundefähigkeit der Hunde im Führungssystem „Führen und Leiten im Einsatz“ sowie die Geschicklichkeit und Gewandtheit der Hunde auf verschiedenen Arbeitsgeräten. Bei der Einsatztauglichkeit der Teams für Suchaufgaben nach vermissten Personen werden die Suchtrupps in einem Waldgebieten überprüft. Für die Rettungshunde der Feuerwehren gibt es Einsatzprüfungen nach bundeseinheitlichen Mindeststandards, die vom Deutschen Feuerwehrverband als „Richtlinie MRHOT“ publiziert wird. Das Bestehen der Einsatzprüfungen gilt als Nachweis der Einsatzbefähigung. In einer Fläche von ca. 30.000 qm² Waldgebiet müssen zwei bis drei Personen innerhalb von 20 Minuten Einsatzzeit gesucht werden.

Weiterlesen...
 

© Freiwillige Feuerwehr Buchen 2002-2019 | Kontakt | Impressum | Datenschutz