Instagram Icon Facebook Icon

Rettungshundestaffel

der freiwilligen Feuerwehr Buchen

Die Rettungshundestaffel der Freiwilligen Feuerwehr Buchen (Odenwald)Seit 2006 verfügt die Freiwillige Feuerwehr Buchen als eine der ersten Feuerwehren in Baden-Württemberg über eine eigene Rettungshundestaffel. Rettungshundestaffeln sind spezielle biologische Ortungseinheiten, die verschüttete oder vermisste Personen aufspüren und die genaue Position anzeigen, damit die Rettung oder Bergung von qualifizierten Fachkräften eingeleitet werden kann.

Der originäre örtliche Einsatzbereich der Rettungshundestaffel ist der Neckar-Odenwald-Kreis mit dem Schwerpunkt der Vermisstensuche, d.h. das Suchen und Auffinden von Personen (v.a. Senioren, Kinder oder Unfallopfer), die unter Schock die Orientierung verloren haben und abgängig sind. In aller Regel befinden sich die Personen in einer hilflosen Lage und bedürfen oftmals der dringenden medizinischen Versorgung.

Zur sachgerechten Rettungshundeausbildung der Hunde wurde der Vereinsübungsplatz des Schäferhundevereins OG Buchen Bödigheim um- bzw. ausgebaut. So wurde eine möglichst einsatznahe Ausbildung ermöglicht. Nach Beendigung der Grundausbildung wird die Ausbildung um die Wald-/Geländesuche erweitert. Unser besonderer Dank hierfür gilt der Stadt Buchen für die Bereitstellung eines 5 ½ ha-großen Waldgeländes sowie der Familie Heckmann aus 74722 Buchen-Bödigheim, die ihr Waldstück unterhalb des Übungsplatzes zu Trainingszwecken zur Verfügung gestellt haben. Der Jagdpächter stimmte der Ausbildung in diesen Waldstücken erfreulicherweise ebenfalls zu. Das Training konnte somit unter vorbildlichen Bedingungen durch die Rettungshundeführer unter Anleitung der Rettungshundbeauftragten der OG Buchen-Bödigheim durchgeführt werden.

Die Ausbildung

Die Rettungshundeführer erhielten zusätzlich parallel eine theoretische Ausbildung mit den den nachfolgend genannten Schwerpunkten:

  • Aufgabenbereiche einer Rettungshundestaffel
  • Einsatzlehre
  • Einsatztaktik
  • Einsatzplanung
  • Zurechtfinden/Orientierung im Gelände
  • Ersten Hilfe an Mensch und Tier

Die praktische Ausbildung (Suchen und Auffinden von Personen) wird in den örtlichen Forstrevieren der Stadt Buchen (Bödigheim, Hettingen) unter einsatznahen Bedingungen durchgeführt. Um den Status eines Rettungshundeteams zu wahren, muss jährlich zusätzlich zum wöchentlichen Training eine RH 2-Prüfung/Einsatzüberprüfung  in der Flächensuche erfolgreich abgelegt werden.

Freiwillige Feuerwehr Buchen (Odenwald)

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.