Instagram Icon Facebook Icon

Einsätze

der Freiwilligen Feuerwehr Buchen

Hier finden Sie Informationen zu den letzten 10 Einsätzen der Feuerwehr Buchen. Alle Einsätze nach Monaten geordnet können Sie über das Menü aufrufen. Die Einsatzberichte sind chronologisch geordnet. Die aktuellsten Einsatzberichte stehen ganz oben.

23.11. | Brandeinsatz - BMA [103]

Bödigheim | Auslösen der Brandmeldeanlage beim Sägewerk Ühlein in Bödigheim durch einen technischen Defekt.

Kein Einsatz erforderlich.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen mit Abteilungen Bödigheim, Stadt, Eberstadt, Waldhausen; Polizei; DRK

15.11 | Drehleitereinsatz - Überlandhilfe [102]

Seckach | Zur Unterstützung der FF Seckach wurde die Drehleiter der Feuerwehr Buchen nach Seckach in die Hangstraße gerufen.

Bei der ersten Lageerkundung stellte sich heraus, dass die Rauchentwicklung durch vergessenes Essen auf dem Herd hervorgerufen worden war. Nach dem Belüften der betroffenen Wohnung konnten die Feuerwehren die Einsatzstelle wieder verlassen.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen mit Abt. Stadt; Feuerwehr Seckach mit Abteilungen Seckach, Großeichholzheim und Zimmern; DRK; HvO; Polizei

12.11. | Drehleitereinsatz - Überlandhilfe [101]

Adelsheim | Auslösen der Brandmeldeanlage im Betreuten Wohnen "In der Au", Täuschungsalarm.

Die Feuerwehr Buchen konnte die Einsatzfahrt auf der Anfahrt abbrechen.

11.11. | Wachbesetzung [100]

Buchen & alle Stadtteile | Wegen des Ausfalls der Notrufnummer 112 und 110 in mehreren Bundesländern wurden am frühen Morgen alle Feuerwehrgerätehäuser der Stadt Buchen mit Personal besetzt und ggf. Notrufe der Bevölkerung direkt entgegennehmen zu können.

05.11. | Drehleitereinsatz - Tragehilfe [99]

Hainstadt | Zur Unterstützung des DRK wurde die Drehleiter nach Hainstadt alarmiert.

Mittels DLK wurde vor Ort der Patient gerettet.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen mit Abt. Stadt; DRK

04.11. | Brandeinsatz - Kleinbrand B [98]

Waldhausen | Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag im Caritas-Altersheim in Waldhausen zu einem Brand.

Im Eingangsbereich hatte Dekomaterial Feuer gefangen und eine starke Verrauchung verursacht. Die Feuerwehr löschte das Feuer und belüftete das Gebäude ausgiebig.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen mit Abteilungen Waldhausen, Stadt, Bödigheim, Eberstadt; DRK; Polizei; Kreisbrandmeister

03.11. | Kleineinsatz - Ölspur [97]

Bödigheim | In der Gänsäckerstraße war die Abteilung Bödigheim im Einsatz, um ca. 150 m Ölspur fachgerecht zu entfernen.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen mit Abteilung Bödigheim; Buchen 2

27.10. | Kleineinsatz - Öl [96]

Hettingen | In einem Neubaugebiet in Hettingen traten am Freitag Betriebsstoffe aus einem Transporter aus.

Die Abteilung Hettingen nahm das Hydrauliköl auf bevor es in die Kanalisation oder das Erdreich eindringen konnte.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen mit Abteilung Hettingen; Buchen 2

26.10. | Techn. Hilfe - Verkehrsunfall [95]

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Buchen und Bödigheim

Insgesamt vier Verletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der L519 zwischen Buchen und Bödigheim. Bei dem Unfall wurden drei PKW verwickelt. Zwei der Fahrer wurden mit schwersten Verletzungen mit Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Verletzungen des dritten Fahrers und des Beifahrers in einem Unfall-PKW.

Laut Polizeibericht fuhr ein 17-Jähriger – regelkonform dank begleitendem Fahren – zusammen mit seiner Mutter gegen 7.30 Uhr von Bödigheim in Richtung Buchen. Als er einen vor ihm fahrenden VW Up überholte und danach wieder nach rechts einscherte, geriet der Wagen ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden Seat. Daraufhin krachte der VW Up in die unmittelbar vor ihm verunfallten Fahrzeuge.

Durch den Unfall wurden der 17-Jährige und die Fahrerin des Seat so schwer verletzt, dass sie mit zwei Hubschraubern in Krankenhäuser geflogen werden mussten. Die Beifahrerin und Mutter des 17-Jährigen sowie die Fahrerin des VW Up wurden schwer verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Die Landesstraße war für mehrere Stunden gesperrt.

Die Feuerwehr aus Buchen war mit 26 Kräften und sieben Fahrzeugen vor Ort. Aufgrund des Ausmaßes des Unfalls wurden zwölf Kameraden aus Osterburken mit drei Fahrzeugen zur Unterstützung an die Einsatzstelle alarmiert. Zudem waren zahlreiche Rettungskräfte des DRK an der Unfallstelle.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen mit Abteilung Stadt; Feuerwehr Osterburken mit Abteilung Osterburken; Polizei; DRK (HvO; 4 RTW; 4 NEF; Christoph 18 und Christoph 53, OrgL, LNA); PSNV; Abschleppfirma; Kreisbrandmeister

View the embedded image gallery online at:
https://www.feuerwehr-buchen.de/einsaetze.html#sigProId871fe8916f

21.10. | Kleineinsatz - Baum auf Gebäude [94]

Buchen | In der Straße Am Großen Roth war durch den Sturm ein großer Ast abgebrochen und auf ein Gartenhaus gefallen.

Die Feuerwehr entfernte den Baum vom Dach, Gefahr bestand keine.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen mit Abteilung Stadt

Seite 1 von 22

Freiwillige Feuerwehr Buchen (Odenwald)