Instagram Icon Facebook Icon

09.09. | Brandeinsatz - Mittelbrand [82]

Photovoltaik-Anlage abgebrannt

Götzingen | Die Indach-Photovoltaik-Anlage eines Wohnhauses in der Handgasse geriet am Donnerstag morgen aus bisher ungeklärter Ursache in Brand.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stieg dichter Rauch am First des Daches auf. Die Feuerwehr rückte dem Brand mit Wasser zu Leibe. Durch die ins Dach integrierte PV-Anlage gab es unter der Anlage kein normales Dach. Dadurch trat Wasser direkt in die Wohnräume des Hauses ein.

Die Feuerwehr öffnete die Dachhaut mittels Absturzsicherungsmaßnahmen und der Drehleiter und rückte dem Feuer langsam und mit wenig Wasser von innen wie außen auf den Pelz. Nach dem Ablöschen der Brandnester konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle wieder verlassen. Verletzt wurde niemand.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen mit Abteilungen Götzingen, Stadt, Hettingen, Rinschheim; Kreisbrandmeister; DRK (HvO, OrgL, RTW); Polizei; EVU

Freiwillige Feuerwehr Buchen (Odenwald)

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.