Instagram Icon Facebook Icon

Lehrreiches Wochenende in Buchen

Buchen | Während im Florianssaal die laufende Grundausbildung mit Sprechfunkerlehrgang einen Lehrgangstag hatten, lernte die ELW-Gruppe die Geheimnisse von Fireboard kennen und in Neckargerach öffneten drei Kameraden aus Buchen Türen und Fenster.

Im Rahmen der Fireboard-Schulung erhielten die Teilnehmer bereits am Freitag eine Grundlagen-Schulung für den Bedienung von Fireboard. Mit dem Slogan "Einsatzführung leicht gemacht" wirbt der Hersteller Fireboard für die Einsatzführungssoftware. Mit Fireboard können kleine und große Einsätze revisionssicher dokumentiert werden. Am Samstag lernten die Teilnehmer das Modul "Ausnahmezustand" kennen. Mit diesem zusätzlichen Modul können Flächenlagen mit vielen verschiedenen Einsätzen erfasst und abgearbeitet werden. Am Samstag Nachmittag konnte Referent Lutz Schneider nach der Abarbeitung von über 100 Hochwasser- und Sturmeinsätzen den Teilnehmer ihre Teilnahmeurkunden überreichen. Die Urkunden erhielten: Christine Keller, Arno Noe, Rainer Mackert, Bernd Morschhäuser, Mathias Wegner, Dominik Matt, André Ihrig, Matthias Grimm, Alexander Schüssler und Andreas Hollerbach.

Der Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis e.V. hatte in Neckargerach zum Türöffnungsseminar eingeladen. Gemeinsam mit KameradInnen aus Neckargerach, Guttenbach und Zwingenberg lernten Jürgen Müller, Bernd Kirchgessner und René Bäuerlein die Feinheiten und der Tür- und Fensteröffnung in Neckargerach. Dabei schulte die Firma Volk Sicherheitstechnik e.K aus Ravensburg-Oberzell im Gerätehaus Neckargerach die Teilnehmer in der schonenden und meist schadenfreien Tür- und Fensteröffnung. Neben der Vermittlung von Fachwissen war der Tag voll und ganz der praktischen Anwendung der verschiedenen Öffnungswerkzeuge und der verschiedenen Schließmechanismen gewidmet. Die Teilnehmer waren sich sicher, dass die praktische Übung sehr wertvoll und lehrreich war.

Fireboard-Training

Türöffnungsseminar in Neckargerach

 

Bilder: FF Neckargerach

Freiwillige Feuerwehr Buchen (Odenwald)

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.