Instagram Icon Facebook Icon

Spontan neue Fahrzeuge besichtigt

Neue LF10 besichtigBuchen | Spontanen, prominenten Besuch erhielt dieser Tage ganz kurzfristig die Buchener Feuerwache. Peter Hauk, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, besichtigte dort mit MdL Georg Nelius, Landrat Dr. Achim Brötel, Bürgermeister Roland Burger sowie Steffen Blaschek vom DRK -Kreisverband Mosbach und Steffen Horvath und Mazlum Oktay vom benachbarten DRK-Kreisverband Buchen die beiden neuen Löschgruppenfahrzeuge (LF10).

Die beiden Fahrzeuge waren in der Karwoche wegen der Coronabeschränkungen zwar nicht direkt beim Hersteller bei Wien, aber ersatzweise in Bayern abgeholt worden und stehen nun für den baldigen Einsatz bei den Abteilungen in Hettingen und Bödigheim bereit. Feuerwehrkommandant Andreas Hollerbach stellte die Fahrzeuge vor, für die es vor Ort noch Einweisungen in Kleingruppen geben wird.

„Die beiden LF10 tragen ganz entscheidend dazu bei, das hohe Ausstattungsniveau der Buchener Gesamtwehr zu halten und die Feuerwehren im Notfall schlagkräftig und effektiv arbeiten zu lassen“, freute sich Bürgermeister Roland Burger. Und Andreas Hollerbach ergänzte: „Neue Gerätschaften geben immer auch einen Motivationsschub. Die Feuerwehrkameraden vor Ort freuen sich sehr auf die Fahrzeuge und die Möglichkeiten, die sie bieten.“ Die Fahrzeuge kosten jeweils rund 345.000 Euro. Nach Abzug der Förderung durch das Land (je 92.000 Euro) und den Landkreis (je 27,600 Euro) – hierfür bedankte sich der Bürgermeister ausdrücklich – verbleiben rund 450.000 Euro Eigenanteil bei der Stadt Buchen.

Freiwillige Feuerwehr Buchen (Odenwald)

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.