Instagram Icon Facebook Icon

Juli 2021

31.07. | Brandeinsatz - Kleinbrand B [62]

Hettigenbeuern | Ein Heckenbrand rief die Freiwillige Feuerwehr Buchen am Samstag Nachmittag nach Hettigenbeuern.

Die Abteilung Hettigenbeuern konnte den Brand bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte aus Buchen bereits unter Kontrolle bringen. Das LF der Abteilung Stadt übernahm im Wesentlichen die Nachlöscharbeiten.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen mit Abteilungen Hettigenbeuern, Stadt und Stürzenhardt; Polizei, HvO

21.07. | Brandeinsatz - Überlandhilfe [61]

Großeicholzheim | Anforderung des SW2000-TR zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Gewerbegebiet "Grabenweg" in Großeicholzheim. Fehlalarm.

15.07. | Drehleitereinsatz - BMA [60]

Steinbach | Auslösen der Brandmeldeanlage im Seniorenheim Haus Teresa in Mudau-Steinbach.

Fehlalarm, kein Einsatz erforderllich.

13.07. | Brandeinsatz - Kleinbrand A [59]

Buchen | Mittels Handdruckmelder und Rettungsleitstelle wurde die Feuerwehr Buchen zu einem Brandeinsatz im Altenwohnstift an der Haagstraße alarmiert.

Bewohner hatten auf einem Herd gekocht und dabei eine Rauchentwicklung verursacht sowie den Rauchmelder in der Wohnung ausgelöst. Gäste im Haus hatten den Brandgeruch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Zu löschen gab es nichts; ausgiebiges Lüften und die Deaktivierung der hausinternen Brandmeldeanlage war ausreichend.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen mit Abt. Stadt; DRK; Polizei; Hausmeister

11.07. | Kleineinsatz - Techn. Hilfe [58]

Unterneudorf/Rumpfen | Wegen auslaufender Betriebsstoffe nach einem Verkehrsunfall an der Abzweigung nach Steinbach wurde die FF Buchen am Sonntag Nachmittag alarmiert.

Vor Ort streuten die Einsatzkräfte die Fahrbahn ab, nahmen die auslaufenden Betriebsstoffe auf und schoben die Unfallfahrzeuge aus dem Kreuzungsbereich.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen mit Abt. Stadt, Polizei, DRK, Straßenmeisterei

09.07. | Kleineinsatz - Tragehilfe [57]

Buchen | Zur Unterstützung von DRK und Polizei wurde die Feuerwehr Buchen zu einer Tragehilfe in die Südmährer Straße gerufen.

Dort galt es eine gestürzte Person aus dem 1. OG mittels Drehleiter zu befreien und an das DRK übergeben.

Freiwillige Feuerwehr Buchen (Odenwald)

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.