Instagram Icon Facebook Icon

17.02. | Drehleitereinsatz - Überlandhilfe [17]

Großbrand in Großeichholzheim

Großeicholzheim. Schäden in Höhe von knapp einer Million Euro entstanden am Mittwochmittag bei einem Gebäudebrand in Seckach-Großeicholzheim.

Anwohner hatten um kurz vor 12 Uhr die Feuerwehr alarmiert, weil Flammen aus einer Scheune in der Butzengasse schlugen. Als die Einsatzkräfte an der Brandstelle eintrafen, hatte das Feuer bereits auf ein angrenzendes Wohnhaus übergegriffen. Schließlich konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr den Brand unter Kontrolle bringen. Drei Personen erlitten jedoch leichte Verletzungen. Die Brandursache ist bislang nicht bekannt und Gegenstand der Ermittlungen.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Seckach mit Abteilungen Seckach, Großeichholzheim, Zimmern; Feuerwehr Buchen (DLK), Feuerwehr Walldürn (GW-Logistik); PSNV; Polizei; DRK; HvO; KBM; stellv. KBM; EVU

Text: Polizei

Feuerwehr-Einsatz aus einem anderen Blickwinkel

Wir sagen vielen Dank an Friederike Kroitsch, die den heutigen Einsatz mit der Kamera aus einer anderen Perspektive eingefangen hat:

Freiwillige Feuerwehr Buchen (Odenwald)

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.