Instagram Icon Facebook Icon

Februar 2020

28.02. | Kleineinsätze - Baum über Straße [30-32]

Buchen | In den frühen Morgenstunden des Freitags wurde die Feuerwehr erneut wegen eines Baums auf der Straße alarmiert. 

Der umgestürzte Baum hatte auf der Straße zwischen Hollerbach und Oberneudorf die Weiterfahrt des Linienbusses blockiert.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen mit Abteilungen Unterneudorf, Hollerbach und Stadt

27.02. | Technische Hilfe - Verkehrsunfall [29]

Buchen | Vermutlich aufgrund von Straßenglätte rutschte am Donnerstag Nachmittag ein 40-Tonner auf der B27 bei Buchen von der Fahrbahn.

Der Fahrer eines Sattelzuges war gegen 16.20 Uhr auf der B 27 von Walldürn in Richtung Buchen unterwegs, als er mit seinem Fahrzeug nach rechts in einen Graben rutschte. Hierbei wurde der Fahrer in seinem Führerhaus eingeschlossen und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Die Befreiung gelang durch ein Loch in der Windschutzscheibe. Anschließend kam er leichtverletzt in ein Krankenhaus. Die Fahrbahn war bis zum Abschluss der Bergung des LKW einseitig gesperrt.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen, DRK, HvO, Polizei

Text: Polizei

26.02. | Kleineinsatz - Ölspur [28]

Buchen | Kleinere Ölspur im Bereich Ringstraße

25.02. | Brandeinsatz - Rauchmelder ausgelöst [27]

Buchen | Ein ausgelöster Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Am Eckenberg hat einen Feuerwehreinsatz verursacht.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen die Nachbarn, die den Rauchmelder gehört hatten, an der Straße. Die Wohnungstür der betroffenen Wohnung war verschlossen. Nach der Öffnung der Tür konnten sich die Einsatzkräfte überzeugen, dass in der Wohnung alles in Ordnung war.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen, Polizei, DRK, HvO, Stadtwerke

23.02. | Kleineinsatz - Baum über Straße [26]

Hettigenbeuern | Der Wind legte an der Abzweigung Richtung Stürzenhardt am Fastnachtssonntag einen Baum über der Straße.

Die Feuerwehr entfernte den Baum und konnte die Durchfahrt wieder frei machen.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen mit Abteilungen Hettigenbeuern, Stadt und Stürzenhardt

22.02. | Brandeinsatz - Kleinbrand B [25]

Hollerbach | Wegen eines Kaminbrandes wurden die Abteilungen Hollerbach, Oberneudorf, Unterneudorf und Stadt am Fastnachtssamstag nach Hollerbach in die Holunderstraße alarmiert.

Die Einsatzkräfte löschten den Brand am Kamin und entfernten die Kamin-Verwahrung.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen mit Abteilungen Hollerbach, Oberneudorf, Unterneudorf, Stadt; Polizei; DRK; HvO; Bezirkskaminkehrermeister

12.02. | Kleineinsatz - Verkehrsunfall [24]

Buchen | Einen an der Stadthalle ordnungsgemäß geparkten PKW rammte am Mittwoch Vormittag die Fahrerin eines Opel Corsa.

Von der Walldürner Straßen kommend drückte sie den Seat gegen einen Poller bevor der Corsa am Schutzgitter eines Baumes stehen blieb. Passanten konnten die Fahrerin aus dem Fahrzeug befreien und dem DRK übergeben. Über den konkreten Unfallhergang kann derzeit keine Aussage getroffen werden.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen, DRK, Polizei

11.02. | Brandeinsatz - Kleinbrand B [23]

Buchen | Vermutlich auf Grund eines techn. Defekts war am Bahnübergang in der Haagstraße am Dienstag Vormittag im Gleisbett befindliches Laub und möglicherweise Unrat in Brand geraten.

Die Feuerwehr Buchen löschte den Brand an der Weiche und klärte das weitere Vorgehen mit dem Notfallmanager der Bahn.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen, Polizei

10.02. | Unwettereinsätze Sabine [12-22]

Buchen | Verschiedene Einsätze im Rahmen des Sturmtiefs Sabine im Stadtgebiet.

Umgestürzte Bäume Richtung Stürzenhardt, Richtung Hettigenbeuern, Waldhausen Richtung Heidersbach, Richtung Bödigheim, Richtung Unterneudorf, zwischen Unterneudorf und Rumpfen, zwischen Unterneudorf und Hollerbach, Richtung Hettigenbeuern.

09.02. | Brandeinsatz - Mittelbrand [11]

Buchen | Zu einem Garagenbrand kam es aus ungeklärter Ursache am frühen Sonntag Abend in der Straße "Unterer Hainstadter Weg". Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte der Türsturz des Garagentors in hellen Flammen.

Die Feuerwehr Buchen konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen. Allerdings war durch das Treppenhaus und ein offenes Fenster eine Menge Rauch in die darüberliegende Wohnung eingedrungen. Die Feuerwehr belüftete das Gebäude ausgiebig, entfernte die in Mitleidenschaft gezogenen Sachen in der Garage und wässerte diese gründlich.

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen, Polizei, HvO, Stadtwerke Buchen

04.02. | Kleineinsatz - Hochwasser [10]

Hettigenbeuern |  Hochwasser-Lage in Hettigenbeuern

Einsatzkräfte vor Ort: Feuerwehr Buchen mit Abteilung Hettigenbeuern

Freiwillige Feuerwehr Buchen (Odenwald)

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.