13.08. | Drehleitereinsatz - Überlandhilfe

Scheune im Vollbrand

Schloßau | Zur Unterstützung der FF Mudau wurde die Drehleiter der Feuerwehr Buchen zu einem Scheunenbrand nach Schloßau alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Scheune, in der Stroh gelagert war, im Vollbrand.

Mit diversen Strahlrohren rückten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Mudau dem Brand von allen Seiten zu Leibe während die Drehleiter von oben versuchte, dem Brand Einhalt zu gebieten. Allerdings zeigten die Löscharbeiten von außen wenig Wirkung. Erst als ein hinzubeorderter Bagger anfing, die Scheune niederzureißen und die Strohballen zu verteilen, konnte das Wasser seine Wirkung entfalten.

Die Feuerwehr Buchen konnte den Einsatz noch während der Anfahrt des Baggers beenden und die Heimfahrt antreten. Die Feuerwehr Mudau blieb bis zum Ende und zu Nachlöscharbeiten vor Ort.

Kräfte vor Ort: Feuerwehr Mudau mit Abteilungen, Feuerwehr Buchen, DRK, HvO, EVU, Kreisbrandmeister, stellv. Kreisbrandmeister,

 

© Freiwillige Feuerwehr Buchen 2002-2019 | Kontakt | Impressum | Datenschutz